Die Tickmill-Gruppe besteht aus den folgenden Unternehmenseinheiten:
Tickmill UK Ltd
Autorisiert und reguliert von der FCA UK
Schutz vor negativem Kontostand
FSCS-Schutz
85 Handelsinstrumente

Tickmill Europe Ltd
Autorisiert und reguliert durch CySEC
Schutz vor negativem Kontostand
ICF Schutz
85 Handelsinstrumente
Tickmill Ltd
Autorisiert und reguliert durch die FSA SC
Schutz vor negativem Kontostand
85 Handelsinstrumente

Was ist Forex?

Forex trading

Forex Trading ist der gleichzeitige Austausch, Kauf und Verkauf einer Währung gegen eine andere mit dem primären Ziel der Spekulation. Forex (auch bekannt als „Devisen“, „Forex“ oder „FX“) ist der größte Markt der Welt in Bezug auf Volumen mit einem Handel von über US-$ 5,3 Billionen pro Tag.

Warum Forex traden?

Die New York Stock Exchange hat einen täglichen Umsatz von rund US-$ 50 Milliarden, während auf dem Devisenmarkt insgesamt über US-$ 5,3 Billionen täglich gehandelt werden. Damit ist er einer der größten Finanzmärkte der Welt. Die Größe des Marktes bringt viele Vorteile in Bezug auf Kosten und Liquidität.

Das Forex-Trading ist im Wesentlichen der Akt des Kaufs einer Währung und der gleichzeitige Verkauf einer anderen innerhalb der gleichen Transaktion mit dem Hauptzweck der Spekulation. Währungen schwanken im Wert, sie steigen (werten auf) und fallen (werten ab) gegeneinander aufgrund ökonomische und geopolitischer Faktoren, die ihr Herkunftsland beeinflussen. Das Hauptziel der Devisenhändler ist es, diese Veränderungen zu verstehen und die stärkeren Währungspaare gegen die schwächeren Währungspaare zu kaufen oder zu verkaufen, um von Änderungen in ihrem Wert zu profitieren. Es gibt keine Grenzen hinsichtlich der Anzahl möglicher Trades oder wie lange ein Trader ein Währungspaar halten muss. Sobald sich der Wert geändert hat und der Devisenhändler mit dem Ergebnis glücklich ist, kann er jederzeit den Handel schließen. In der Tat findet der Handel im Devisenmarkt im Gegensatz zu anderen Märkten 24 Stunden am Tag statt.

Der Forex-Markt hat im Gegensatz zu anderen Märkten keinen physischen Standort oder keine zentrale Börse und dies wird als OTC (over-the-counter) bezeichnet. Er wird weltweit von einem Netzwerk aus Unternehmen, Banken und Einzelpersonen gehandelt. Forex-Broker wie Tickmill bieten zu diesem Pool von Währungen einen Zugang durch eine Plattform namens MetaTrader 4 (MT4), wodurch die Trader von den Vorteilen der ständig schwankenden Kurse und Wertveränderungen profitieren können.

24-Stunden-Markt

Der Devisenmarkt ist einzigartig, weil er einer der größten Märkte der Welt ist und 24 Stunden an 5 Tagen die Woche geöffnet ist. Der Handel beginnt am Montagmorgen in Wellington, Neuseeland, was Sonntagabend in London (22:00 Uhr GMT) entspricht, und läuft 24 Stunden pro Tag bis zum Geschäftsschluss am Freitag um 17:00 Uhr in New York (Eastern Standard Time – EST), was 22:00 Uhr GMT entspricht. Das gibt den Händlern die Möglichkeit, schnell zu handeln und wirtschaftliche Nachrichten aus der ganzen Welt rund um die Uhr zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

Marktteilnehmer

In der Vergangenheit war der Devisenhandel ein Markt der nur großen Finanzinstituten, Kapitalgesellschaften, Zentralbanken, Hedgefonds und extrem reichen Einzelpersonen zugänglich war. Diese Märkte konnten zunächst nur per Telefon erreicht werden, aber mit der weit verbreiteten Verfügbarkeit des Internet wurde der Devisenhandel auch für den durchschnittlichen Investor geöffnet. Kleinere Brokerfirmen und Softwarefirmen wie MetaTrader schufen ihre eigenen Plattformen, wodurch der durchschnittliche Investor Zugang zu großen Interbank-Liquiditätspools erhielt.

market_participants

Hebelwirkung (Leverage)

Die meisten Währungen bewegen sich weniger als 1% pro Tag und gehören damit zu den am wenigsten volatilen Märkte. Indem sie eine Hebelwirkung anbieten, haben Broker eine Bewegung von 1% sehr attraktiv gemacht. Am häufigsten bieten Broker eine bis zu 500-fache Hebelwirkung, was bedeutet, dass Sie mit Ihrer ersten Einzahlung einen Trade mit dem 500-fachen Wert Ihrer Einzahlung handeln könnten. Ein Beispiel: Wenn Sie sich entscheiden, 10.000 Euro gegen den Dollar zu kaufen, benötigen Sie nur eine Einzahlung von 20 Euro im US-Dollar-Wert (22 USD), da Sie ja den Dollar gegen den Euro handeln. Eine höhere Hebelwirkung bedeutet ein höheres Risiko, aber nicht alle Händler nutzen die angebotene Hebelwirkung, da es beim Forex Trading auch um das Management des eigenen Risikos geht.

Was beeinflusst die Kurse im Forex-Markt?

Forex-Kurse werden von einer Vielzahl von Faktoren wie internationalen bis nationalen wirtschaftlichen oder geo-politischen Situationen beeinflusst. Diese können in den Nachrichten oder unserem Forex-Kalender beobachtet werden. Sie ermöglichen eine Vielzahl von Tradingmöglichkeiten für den durchschnittlichen Investor.

Einige der wichtigsten Faktoren, welche die Devisenkurse beeinflussen, sind:

  • Politische und wirtschaftliche Stabilität
  • Geldpolitik
  • Währungsintervention
  • Naturkatastrophen (Erdbeben, Tsunamis usw.)

Spreads

Wie bei den meisten Finanzinstrumenten wird der Unterschied zwischen dem Kaufpreis (Kaufkurs oder Geldkurs) und dem Verkaufspreis (Angebotskurs oder Briefkurs) als Spread bezeichnet. Ein Beispiel für den Spread: Wenn wir EUR/USD aus unserem vorherigen Beispiel nehmen, sehen Sie auf unserer Plattform den Kurs angezeigt als 1,06021/1,06025 (in diesem Fall ist der Spread 0,4 Pips oder 0,00004). Eine Ausnahme bei den 4 Dezimalstellen ist der japanische Yen, der mit einem 3-Pip-Spread wie 122,814/122,816 (0,2 Spread) angezeigt wird.

headset_mic
close
Bitte wählen Sie Ihr Land
Tickmill UK Ltd
Autorisiert und reguliert durch die UK Financial Conduct Authority
FCA
keyboard_arrow_down
mail_outline
E-Mail-Adresse
Erhalten Sie an Werktagen eine Antwort innerhalb von 24 Stunden.
* Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für allgemeine Anfragen.
Ihre E-Mail wurde übermittelt
Wir werden Sie an Werktagen innerhalb von 24 Stunden kontaktieren
call
Kundendienst-Rufnummern
Rufen Sie von Mon - Fr 07:00 - 20:00 Uhr (GMT) unseren Kundendienst an
Ihre Bitte um Rückruf wurde übermittelt
Wir werde uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.
Tickmill Ltd
FSA
keyboard_arrow_down
mail_outline
E-Mail-Adresse
Erhalten Sie an Werktagen eine Antwort innerhalb von 24 Stunden.
* Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für allgemeine Anfragen.
Ihre E-Mail wurde übermittelt
Wir werden Sie an Werktagen innerhalb von 24 Stunden kontaktieren
call
Kundendienst-Rufnummern
Rufen Sie von Mon - Fr 07:00 - 20:00 Uhr (GMT) unseren Kundendienst an
Ihre Bitte um Rückruf wurde übermittelt
Wir werde uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.
Risikohinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 81% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.